Aktuelles
 Pressemitteilungen
 Ratssitzungen
 Themen
 Fraktion
 Bezirksratsmitglieder
 Bürgerinitiativen
 Suchen
 Newsletter

Luftreinhalte- und Aktionsplan: Baustellen im Visier...

Der derzeit gültige "Luftreinhalte- und Aktionsplan" wurde letztmalig vom Land erarbeitet. Laut Verordnung vom 30. März 2007 wird bei der nächsten Erstellung die Stadt zuständig sein.

Im Planungs- und Umweltausschuss am 18.08.2010 hat die BIBS-Fraktion nun angefragt, ob die Verwaltung plant, den Aspekt der auf Baustellen verursachten Stäube und Feinstäube in den Luftreinhalte- und Aktionsplan aufzunehmen. 

Antwort der Stadt: "Bei der nächsten Überarbeitung des Luftreinhalteplans wird auch das Thema "Feinstaubbelastung durch Baustellen" in die Überlegungen mit einbezogen."

Stellungnahme der Verwaltung